Psychologie der Massen - von Gustave Le Bon | #koogle me

51 Views · Published on Wed, 22 January 2020 · Wahrheit.TV

Über Manipulation und Propaganda, Massenhypnose und Populismus - Ideen aus dem Buch „Psychologie der Massen“ von Gustave Le Bon.

Ab dem Ende des 19. Jahrhunderts stellte sich die Frage, wie die Massen in demokratischen Systemen zu steuern seien. So benötigte 1917 die USA für den Kriegseintritt die Zustimmung der Öffentlichkeit. Theoretiker der Massenpsychologie arbeiteten an einer Methodik der Meinungsbeeinflussung, die schon bald zu einem der florierendsten Geschäftsfelder unserer Zeit wurde ... Wie kann man die Massen in demokratischen Systemen steuern? Mit zunehmenden Arbeiterrevolten entstanden am Ende des 19. Jahrhunderts Methoden zur Beeinflussung der öffentlichen Meinung – ein Propagandainstrument, dessen sich erstmals die USA vor ihrem Eintritt in den Ersten Weltkrieg bedienten. In weniger als 50 Jahren entwickelte sich daraus eines der blühendsten Geschäftsfelder unserer Zeit: Public Relations. Einer der führenden Theoretiker und Architekten der Meinungsmache war Edward Bernays, Neffe von Siegmund Freud. Seine Eltern wanderten in die USA aus, als er gerade ein Jahr alt war. Das „Life“-Magazin erwähnte ihn als eine der 100 einflussreichsten amerikanischen Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Obwohl in der breiten Öffentlichkeit unbekannt, übte Bernays entscheidenden Einfluss auf die Staatslenkung in den Vereinigten Staaten aus – und in der Folge auf alle liberalen Demokratien. Wer nichts über Bernays weiß, kann die sozialen, politischen und wirtschaftlichen Umbrüche des letzten Jahrhunderts nur schwer nachvollziehen. Bernays Werk war zum Beispiel, dass Bacon aus dem typischen US-amerikanischen Frühstück nicht mehr wegzudenken ist und Frauen anfingen, als Zeichen der Emanzipation Zigaretten zu rauchen. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere soll er sogar maßgeblich zum Sturz der Regierung in Guatemala 1954 beigetragen haben. Getreu dem Erbe seines berühmten Onkels war Edward Bernays der Erste, der psychoanalytische Konzepte zur Meinungsbeeinflussung einsetzte, um kritisches Denken zu umgehen. Anstatt auf tatsächliche Bedürfnisse einzugehen, schürte er irrationale, unbewusste Wünsche. Dokumentation von Jimmy Leipold (F 2017, 54 Min) ... #koogle me

Zufällige Videos

Können wir den Medien vertrauen? Dr. Daniele Ganser

Können wir den Medien vertrauen? Dr. Daniele Ganser

6 months ago
233

Können wir den Medien vertrauen? Diese Frage stellte der Schweizer Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser in seinem 60 Minuten langen Vortrag in Basel am 3. März 2018. Ganser betont, dass es sehr wohl gute Journalisten gibt. Es gibt keinen Grund umfassend allen Medienberichten zu misstrauen. Aber...

Das Coronavirus Modell 2019-nCoV. Wer ist der Superspreader?...

Das Coronavirus Modell 2019-nCoV. Wer ist der Superspreader?...

3 weeks ago
37

PLAY #VIDEO► https://t.co/K8QZR0d5X7 ◄ #CoronaVirus: Epidemiologe kritisiert Robert-Koch-Institut für "Irrlehre" #koogle me— Odenwald.TV (#odwtv) (@OdwTV) February 1, 2020 Ein Kommentar von Bernhard Loyen.Ja, die Tücken der Globalisierung. Der vorgestern bestätigte erste...

Philosoph Philipp Hübl über Moral, Emotionen & Polarisierung -...

Philosoph Philipp Hübl über Moral, Emotionen & Polarisierung -...

6 months ago
174

http://WAHRHEIT.TV Diesmal wird's wieder philosophisch: Philipp Hübl hat sich mit der Entstehung unserer Moralvorstellungen, spontanen Emotionen sowie Polarisierung befasst. Philipp ist Juniorprofessor für Philosophie an der Universität Stuttgart und forscht zu den philosophischen Grundlagen der...

KenFM am Telefon: Dr. Daniele Ganser zum chronischen Bruch des...

KenFM am Telefon: Dr. Daniele Ganser zum chronischen Bruch des...

1 month ago
102

Die Lehren aus dem Zweiten Weltkrieg hatten das Gewaltverbot der UNO zur Folge. Nie wieder sollte Staat A Staat B mit einem Angriffskrieg überziehen dürfen, ohne dafür vor einem Weltgericht abgeurteilt zu werden. Nie wieder sollte ein Staat willkürlich Gewalt gegen ein anderes Land einsetzen...

Tagesdosis 4.2.2019 - Wer die Wahrheit sagt...

Tagesdosis 4.2.2019 - Wer die Wahrheit sagt...

1 year ago
623

Ein Kommentar von Susan Bonath. Geltungssüchtig, psychisch krank, wahlweise von den Eltern, einem „PR-Manager“ oder „den Eliten“ für nicht näher benannte „geheime Vorhaben“ benutzt: Der Onlinemob speit Hass und Galle. Abgesehen hat er es auf eine 16jährige...

Der 11. September 2001 wird volljährig – Zeit, um endlich...

Der 11. September 2001 wird volljährig – Zeit, um endlich...

5 months ago
211

Klaus-Dieter Kolenda im Interview mit Ansgar Schneider | NachDenkSeiten-Podcast Klaus-Dieter Kolenda hat für die NachDenkSeiten ein Interview mit dem Physiker und Mathematiker Ansgar Schneider geführt. Schneider widerspricht der offiziellen Version vom Einsturz der WTC-Türme und begründet seinen...

Martin Sellner- wirklich der gefährlichste Provokateur Europas?

Martin Sellner- wirklich der gefährlichste Provokateur Europas?

8 months ago
244

Begrenzte Anzahl Remittenden (wie neu und verschweißt) des Bestsellers von Heiko Schrang "#wirsindnochmehr" zum Sonderpreis* statt 24,90...

Frieden ist Scheiße - Peace sucks - kenfm im #Ramstein Interview

Frieden ist Scheiße - Peace sucks - kenfm im #Ramstein Interview

6 months ago
317

Owe Schattauer interviewt Ken Jebsen #kenfm am Rande von Stopp #Ramstein Juli 2019  Beide kennen sich seit 2012 #koogle me @ www.Krieg.Co    

Eva Herman und Andreas Popp: Unser Leben in Kanada

Eva Herman und Andreas Popp: Unser Leben in Kanada

2 months ago
154

Warum dieser Film? Häufig werden wir angeschrieben, wie alleine man sich doch fühlen muss, wenn man in den „kanadischen Wäldern“ lebt. Das Image Kanadas, hier herrsche Einsamkeit und Stille, scheint sich also immer noch hartnäckig bei manchen Leuten zu halten. Dies war der Anlass...

Hartz IV  - Verrohung der Gesellschaft - Max Uthoff

Hartz IV - Verrohung der Gesellschaft - Max Uthoff

1 year ago
742

WWW.JOBCENTER-ODENWALD.DE MEDIATHEK: Quelle: Ausschnitt 3satfestival 2015: Gegendarstellung 2015 Gut, dass man mit den Ohren nicht blinzeln kann: bei Max Uthoff hätte man keine Zeit dazu. Wortgewaltig, messerscharf und höchst unterhaltsam erzählt er seine Sicht der Dinge auf die Welt mit all...

Wählen ist ein Gewaltverbrechen

Wählen ist ein Gewaltverbrechen

12 months ago
524

Voting Is An Act of Violence   by Hans Sherrer (1999) http://forejustice.org/vote/voting_is_an_act_of_violence.htm               Voting is the most violent act someone can commit in their lifetime.  ...

Das Vermächtnis der Angela Merkel

Das Vermächtnis der Angela Merkel

7 months ago
289

Man wünscht sich manchmal es wäre ein schlechter Film: Unfassbar, wie gewissen- und rücksichtslos sich ein Mensch trotz aller Verheerungen an seine Macht festkrallen kann. Meine fachliche und persönliche Abrechnung mit Dr. Angela Merkel. Globaler Terrorindex und wo Deutschland mittlerweile steht:...

Kommentare
 

You have
500
characters left.
  •  
  •