Die Erdzerstörer: Sind wir Menschen die Bösen? #koogle me

3071 Views · Published on Tue, 30 April 2019 · DOKU & REPORTAGE

| #koogle Doku | ARTE| Mit der Erfindung der Dampfmaschine fing es an. Mit revolutionärer Rasanz machte sich der Mensch die Erde Untertan. Eine Erfindung jagte die nächste, eine Technologie toppte die andere. Für mehr Komfort. Mehr Konsum. Mehr Wohlstand. Und die Erde? Wie lange hält sie den Menschen noch aus? Kompromissloser Blick auf die vergangenen 200 Jahre des Industriekapitalismus. Der Anstieg des Meeresspiegels und das Abschmelzen der Polkappen stehen symptomatisch für einen Prozess, der unaufhaltsam scheint. Regierungen und multinationale Konzerne werden immer öfter als Verantwortliche ausgemacht: Umweltorganisationen reichen Petitionen ein und berühmte Persönlichkeiten rufen zum Handeln auf. Forscher veröffentlichen erschreckende Zahlen: Seit Beginn des Industriezeitalters wurden über 1.400 Milliarden Tonnen Kohlenstoffdioxid in die Atmosphäre gepumpt. Die biologische Vielfalt ging rapide zurück, und Prognosen sprechen von 250 Millionen bis eine Milliarde Klimaflüchtlingen – hochgerechnet bis ins Jahr 2050. Bis 2100 werden auf knapp 40 Prozent der Erdoberfläche Bedingungen herrschen, mit denen kein lebender Organismus des blauen Planeten je konfrontiert wurde. Würde man die Lebensdauer der Erde auf 24 Stunden herunterbrechen, so entwickelte sich der Homo habilis in der allerletzten Minute; das Holozän – die letzten 10.000 Jahre – entspräche der letzten Viertelsekunde und das Industriezeitalter den zwei letzten Tausendstelsekunden. In dieser kurzen Zeit hat der Mensch eine so immense Kraft entwickelt, dass er die Macht über das System Erde übernehmen konnte. „Die Erdzerstörer“ entstand in Zusammenarbeit mit den Wissenschaftshistorikern Christophe Bonneuil und Jean-Baptiste Fressoz. Die Autoren werfen einen kompromisslosen Blick auf die letzten 200 Jahre des Industriekapitalismus: Sie erzählen vom Abbau der fossilen Brennstoffe, der Erfindung des Automobils, der Kernkraft und dem Massenkonsum; vom Imperialismus, von Kriegen, vom Wachstum der Städte, von industrieller Landwirtschaft und von Globalisierung. Die Sendung möchte auch zeigen, wer für all das verantwortlich ist. Denn die Schuld an der Umweltkrise trägt nicht die Menschheit an sich – historisch gesehen trifft sie nur eine kleine Minderheit, als erstes Nordamerikaner und Europäer. Die reichsten 20 Prozent der Erdenbürger sind die schlimmsten CO2-Sünder, und ein Fünftel der Weltbevölkerung pflegt heute die verschwenderische Lebensweise, die sich bereits ab dem frühen 19. Jahrhundert im Bürgertum von Industrieländern und Kolonialmächten entwickelte. Dokumentarfilm von Jean-Robert Viallet (F 2019, 99 Min) ...

Zufällige Videos

Mangelware Organe: der bittere Kampf um Herz und Nieren, Do. 28....

Mangelware Organe: der bittere Kampf um Herz und Nieren, Do. 28....

11 months ago
506

Weltweit fehlen Spenderorgane und viele, die auf einer War-teliste stehen, sterben, bevor ein passendes Organ gefun-den werden kann. Nicht selten ist Todkranken verständli-cherweise (fast) jedes Mittel recht, an ein gesundes Organ zu kommen. Das führt zu ei-nem regen internationalen und illegalen Handel von...

Keine Angst vor Wespen | ProTV.de NDR Doku

Keine Angst vor Wespen | ProTV.de NDR Doku

2 months ago
480

Svend Petersen-Fink aus Großsolt ist autorisierter Wespen- und Hornissenexperte. Sobald jemand wegen eines Wespennests Alarm schlägt, wird er zur Hilfe gerufen.   

Ackern wie früher: Uriges vom Bauernhof |  Doku

Ackern wie früher: Uriges vom Bauernhof | Doku

11 months ago
601

#ndr #ndrdoku #bauernhof Schweine, die noch Ringelschwänzchen haben, Kühe mit Hörnern und Hühner, die mit ihrem Bauwagen umherziehen. Sie alle gehören zum Hof Hoher Schönberg im Klützer Winkel nahe der Ostsee. Jörg Altmann, der früher einen Kfz-Betrieb besaß,...

Traumatische Geburt - Gewalt im Kreißsaal | WDR Doku

Traumatische Geburt - Gewalt im Kreißsaal | WDR Doku

9 months ago
171

Die Geburt: Ein Kind auf die Welt zu bringen, ist ein kleines Wunder - und die meisten Frauen bereiten sich gründlich und voller Vorfreude darauf vor: Sie besichtigen Kreißsäle und lassen sich informieren über eine sanfte und sichere Geburt, an deren Ende sie erschöpft und glücklich ihr...

5 Tage beim Bestatter - ein hessenreporter von und mit Antonella Berta

5 Tage beim Bestatter - ein hessenreporter von und mit Antonella Berta

12 months ago
530

Ich habe Angst vor dem Tod von Menschen, die ich liebe - meine Mutter ist schon über 90… Ich will mich meiner Angst stellen und arbeite eine Woche mit Bestattern. Sie wissen mit dem Tod umzugehen. Ob es ihnen gelingt, mir meine Furcht zu nehmen? Mehr aktuelle Inhalte des Hessischen Rundfunks findet ihr in...

Wolfgang und der Wald im Nachbarland | Doku | #koogle me

Wolfgang und der Wald im Nachbarland | Doku | #koogle me

9 months ago
309

"Tierflüsterer" wird er genannt, der "Woid Woife" ("Wald-Wolfgang") aus dem Touristenörtchen Bodenmais im Bayerischen Wald. Ein Mann, selbst eine Statur wie ein Baum, der sich unentwegt für den Erhalt der heimischen Tierwelt einsetzt und in einem für die heutige Zeit...

Peschmerga - 6 Monate an der Front mit kurdischen Kämpfern | Doku

Peschmerga - 6 Monate an der Front mit kurdischen Kämpfern | Doku

12 months ago
460

Von Juli bis Dezember 2015 folgte Bernard-Henri Lévy der tausend Kilometer langen Frontlinie zwischen der Autonomen Region Kurdistan und den IS-Truppen. Sein Reisetagebuch in Bildern blickt aus der Nähe auf diesen noch immer andauernden Krieg und seine kurdischen Kämpfer, die Peschmerga, die mit...

Überwacht: Sieben Milliarden im Visier | Doku | ARTE

Überwacht: Sieben Milliarden im Visier | Doku | ARTE

6 months ago
471

Von China in die USA, von Tel Aviv über London bis nach Washington: Der Dokumentarfilm zeigt erstmals auf, wie sich Staaten weltweit im Kampf gegen Terrorismus und Kriminalität einen gefährlichen Wettlauf um immer mehr und immer neuere Überwachungstechnologien liefern. Mancherorts lässt der...

Warum? Schlechte Jobs in der Altenpflege | doku

Warum? Schlechte Jobs in der Altenpflege | doku

2 weeks ago
446

WWW.BEGLEITER.IN • WWW.PRESSECHO.DE : Zuverlässig, liebevoll, hilfsbereit – und billig. So werden osteuropäische Betreuerinnen beworben, die einen Großteil der häuslichen 24-Stunden-Pflege in Deutschland stemmen. Viele Familien sind auf diese Betreuungsform angewiesen, wenn sie ihre...

Sex an der Grenze Spaniens [Dokumentation 2017]

Sex an der Grenze Spaniens [Dokumentation 2017]

7 months ago
352

  Nordspanien verkommt zum Puff Frankreichs. Seit Jahren ist vor allem das kleine Grenzdorf La Jonquera von dieser Art "Grenzverkehr" gezeichnet. Sehr zum Unbehagen der Einheimischen. Die Bürgermeisterin kämpft engagiert gegen den Straßenstrich und Bordelle wie das...

Die Krebsmafia: Korruption bei Chemotherapie | Panorama | NDR

Die Krebsmafia: Korruption bei Chemotherapie | Panorama | NDR

10 months ago
841

Mit Krebsmedikamenten lässt sich viel Geld verdienen -ein milliardenschwerer Markt. Mit einem neuen Gesetz soll Korruption verhindert werden. Doch das Gesetz hat Lücken. http://www.daserste.de KenFM im Gespräch mit: Lothar Hirneise ("Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine...

Misshandelte Kühe: Wenn Profit über Tierwohl geht | Blutige Milch |...

Misshandelte Kühe: Wenn Profit über Tierwohl geht | Blutige Milch |...

11 months ago
586

Tierschutzverstöße gegen Kühe haben in Deutschland System, weil Kontrollbehörden versagen und die Strafverfolgung zu lax ist. mehr/wert mit einem Film von Eva Achinger, Johannes Lenz und Jan Zimmermann über den brutalen Umgang mit Tieren, die nur einem Zweck dienen sollen: dem Profit....

Kommentare
 

You have
500
characters left.
  •  
  •   

Facebook Comments