Firmengeflecht und Privatkredit - Die lukrativen Millionengeschäfte des früheren AWO-Chefs Torsten Hammann aus Bad König

176 Views · Published on Sat, 12 December 2020 · Südhessen

http://Presse-Echo.de : hr-Recherchen im Bezirksverband Hessen-Süd haben ergeben, dass deren früherer Chef Torsten Hammann innerhalb von sechs Jahren mehr als 1,8 Mio Euro kassiert hat. Dieser Betrag ergibt sich aus Honoraren, Zinsen eines Privatkredits und dem Gewinn eines Privatunternehmens für Immobilien. Insgesamt war Hammann über sieben verschiedene Unternehmen mit der #SPD nahen #AWO im Geschäft. Doch wie war das möglich? 


  TON EINSCHALTEN !!!  


Eine Chronik der Ereignisse:

Torsten Hammann aus Bad König im Odenwald ist Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Seit 23 Jahren ist er Partner in einer Kanzlei mit der noblen Adresse "Herrenhaus Büchnerpark" in Pfungstadt. Vor etwa 15 Jahren beginnt Hammann, den Bezirksverband Hessen-Süd der Arbeiterwohlfahrt zu beraten - ein Konzern mit heute 3.200 Beschäftigten und 170 Millionen Euro Jahresumsatz.

Vom Steuerberater zum AWO-Chef

Hammann rät zu Privatisierungen, um Geld in die Kasse zu bekommen. 2015 verkauft die AWO auf seinen Rat ein Pflegeheim in Bruchköbel (Main-Kinzig). Sie verkauft an eine Firma, die Hammann mitgegründet hat. Auch Freunde und Bekannte Hammanns investieren in diese Firma. Die AWO zahlt jetzt Miete und zwar an die Firma ihres eigenen Beraters.
Der AWO-Vorstand macht Hammann kurz nach dem Deal zum Chef auf Honorarbasis, Generalbevollmächtigter genannt. Das passiert 2016. Die Geschäfte zwischen der AWO und Unternehmen, an denen Hammann beteiligt ist, laufen weiter. Ein weiteres AWO-Pflegeheim, diesmal in Langgöns (Gießen), geht an eine Hammann-Firma.

Sogar die Dächer dienen dem Profit. Solaranlagen von Hammann und einem Partner versorgen AWO-Einrichtungen mit Strom. Die dafür geschlossenen Verträge haben eine Laufzeit von 20 Jahren.

Vom Vorstand jahrelang abgenickt

Die sozialdemokratische Arbeiterwohlfahrt ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Millionengeschäfte von einem ehrenamtlichen Vorstand kontrolliert und abgesegnet werden. Wie konnte es also sein, dass Hammann über Jahre hinweg auf der Seite der AWO und auf der Seite seiner Geschäftspartner Einfluss nahm, ohne dass die Kontrollinstanz eingriff?

An der AWO-Spitze stand zwölf Jahre lang der heute 73 Jahre alte Willy Jost, ehemaliger Stadtkämmerer von Gießen. Er erklärt: "Torsten Hammann war auf der Anbieterseite zu Zeiten, als er für uns noch nicht als Generalbevollmächtigter tätig war." Damit erzählt er jedoch nur die halbe Wahrheit. Insgesamt war Hammann nach hr-Recherchen über sieben Unternehmen mit der AWO im Geschäft und zwar auch in seiner Zeit als AWO-Chef.

Von Privatkrediten profitiert

Zur Erklärung der Deals führen Hammann und Jost Liquiditätsengpässe an. Die AWO habe kurz vor der Pleite gestanden und dringend Geld gebraucht. So kommt es auch, dass ein handverlesener Kreis der AWO Geld zu einem hohen Zinssatz leihen darf. Auch Vorsitzender Willy Jost macht mit: 100.000 Euro, zu sechs Prozent, für zwei Jahre. Macht 12.000 Euro Zinsgewinn für den Ehrenamtler. "Dazu stehe ich", meint Jost. "Das war ein Beschluss des Gesamtvorstandes, der versucht hat, dadurch die Liquiditätslücken zu überbrücken."

Noch lukrativer ist das Privatdarlehen, das Torsten Hammann gibt. Er leiht der AWO eine halbe Million Euro zu 6,5 Prozent - in gut fünf Jahren ein Gewinn von rund 165.000 Euro. In dieser Zeit verdient er außerdem Honorare in Höhe von mehr als einer Million Euro. Hinzu kommen die Gewinne aus den Unternehmen, die mit der AWO Geschäfte machen. Am Weiterverkauf des Pflegeheims Bruchköbel (Main-Kinzig) in diesem Herbst verdient Hammann mehr als eine halbe Million Euro.

Mehr dazu► https://www.hessenschau.de/gesellschaft/awo-hessen-sued-die-lukrativen-millionengeschaefte-des-frueheren-awo-chefs-,awo-hessen-sued-100.html

Zufällige Videos

Rockt zu Hause - 17. Live-Stream Benefizkonzert aus dem Capitol mit...

Rockt zu Hause - 17. Live-Stream Benefizkonzert aus dem Capitol mit...

9 months ago
961

Live-Stream Benefizkonzerte - Endlich mit Publikum - 05.07.2020, 18:00 Uhr Sascha im Quadrat & Gäste Christof Brill an der Gitarre - Frank Schäffer am Klavier Gäste: Michi Tischler aus Michelstadt u.a. (Ton einschalten!)  -  Setlists zu den vergangenen Konzerten findet ihr unter...

SüdHessen von oben: Land der (Oden)Wälder und Höhen

SüdHessen von oben: Land der (Oden)Wälder und Höhen

2 years ago
1,321

In „Hessen von oben: Der Süden“ werden die Mittelgebirge überflogen: vom Vulkanland zum Felsenmeer. Die Sendung zeigt Landschaften im Schnee und in ihrer Blüte. Vom Boden dreht die Drohne, umfliegt ganz dicht jedes Schloss und jeden Kirchturm und zeigt die verstecktesten Stellen, die vom...

Überwaldbahn 1982 - Schienenbus VT 98 im Odenwald

Überwaldbahn 1982 - Schienenbus VT 98 im Odenwald

2 years ago
3,127

Im April 1982 verkehrten an Werktagen noch 8 Zugpaare auf der Überwaldbahn zwischen Mörlenbach und Wahlen im Odenwald. Reihung: VT 798, VB, VS, samstags nur VT. Der letzte Reisezug fuhr am 24. September 1983 um 7:56 ab Unter Waldmichelbach nach Weinheim (Bergstr), an 8:32.  

Oberzent.TV: Neuartige Lichtorgel in Hirschhorn

Oberzent.TV: Neuartige Lichtorgel in Hirschhorn

2 years ago
1,240

http://Oberzent.TV: Der Künstler Atmani, Pianistin Nina Aristova, Tänzerin Christiana Schweiß und Informatiker Ralf Tita haben eine bunte Performance entwickelt.

Terror-Anschlag in Hanau: Nichts ist wie es war. | hessenreporter

Terror-Anschlag in Hanau: Nichts ist wie es war. | hessenreporter

1 year ago
860

Nach dem Attentat in Hanau sind Trauer und Entsetzen groß. Dass Rassismus solche Auswüchse annimmt, damit hatte hier niemand gerechnet, wo Multikulti zu Hause ist. Wie soll es jetzt weitergehen? Zwei Familien, die einen Sohn verloren haben, öffnen sich, lassen uns an ihrer Trauer teilhaben....

Opel damals und heute

Opel damals und heute

2 years ago
892

Vor zehn Jahren drohte Opel in die Insolvenz des Mutterkonzerns General Motors hineingezogen zu werden. Am Freitagabend haben der frühere Gesamtbetriebsratsvorsitzende Klaus Franz und Hessens Ministerpräsident Roland Koch, die als die Retter von Opel gelten, im Rüsselsheimer Industriemuseum über die Ereignisse von...

SO ENTSTEHEN PIRELLI MOTORRAD REIFEN IM ODENWALD! Exklusive...

SO ENTSTEHEN PIRELLI MOTORRAD REIFEN IM ODENWALD! Exklusive...

11 months ago
699

OMG!!! Wir dürfen euch zeigen wie bei #Pirelli im #Odenwald #Reifen produziert werden!!! Leute ihr seht was ihr fahrt!! Wir freuen uns euch so tolle Inhalte zu zeigen! Danke hierfür an ...  

Die Apfelbachs - Eine Odenwälder Familie

Die Apfelbachs - Eine Odenwälder Familie

1 year ago
646

'Die Apfelbachs' heißt eine neue Theater Soap im Hochstädter Haus / Bensheim-Hochstädten. Ab Mai 2020.    

Fürth/Krumbach: Beim Brand einer Schreinerei

Fürth/Krumbach: Beim Brand einer Schreinerei

2 years ago
1,248

Fürth/Krumbach: Am Samstag 08.10.2019 gegen 23:30 Uhr wurde der Leitstelle Bergstraße ein Gebäudebrand gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Gebäude bereits im Vollbrand. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Von den Flammen betroffen waren drei Gebäude einer...

Bundesweite Kinderporno-Razzia

Bundesweite Kinderporno-Razzia

1 year ago
949

Bei einer bundesweiten Kinderporno-Razzia wurden am vergangenen Mittwoch die Wohnungen von insgesamt 21 Tatverdächtigen in elf Bundesländern durchsucht. Heute äußerte sich das BKA in Wiesbaden zu den Fällen. Die 14 bis 26 Jahre alten Beschuldigten hatten das Material über die sozialen...

#Instagram #Museum Südhessen #Michelstadt ► #koogle me too

#Instagram #Museum Südhessen #Michelstadt ► #koogle me too

1 year ago
954

Ob Köln oder Düsseldorf - beides klingt nach Sightseeing und Wochenendtrip. Über das Jahr hinweg reisen Menschen aus aller Welt dorthin. Kleine Städte und Gemeinden haben es dagegen nicht ganz so leicht, ihre Region und deren liebenswerte Vorzüge hervorzuheben. Eine mögliche Lösung:...

Rebenveredelung in Heppenheim

Rebenveredelung in Heppenheim

2 years ago
1,397

In Heppenheim werden Weinreben veredelt. Die zwei Bestandteile der Rebe werden dabei – wie zwei Puzzleteile – maschinell zusammengefügt und anschließend mit Paraffinwachs aneinander befestigt. In der Spitze veredeln das Heppenheimer Unternehmen Antes bis zu 50.000 Reben pro Tag.

Kommentare
 

You have
500
characters left.
  •  
  •   

Facebook Comments